• Vergangene Veranstaltungen

    Was hat der Szenekulturforum Freising e.V. in den letzten Jahren so alles veranstaltet? Hier eine kleine Auflistung zum Nachschauen und in Erinnerungen schwelgen…

    Vergangene Veranstaltungen 2014:

    10. Januar 2014: Traitor Like Judas, Arise From The Fallen, Ropes., In Case Of Tomorrow (Lindenkeller Freising)

    09. März 2014: Stadtratswahl-Podiumsdiskussion (Vis a Vis Freising)

    15. März 2014: Konzert Roger Rekless, Beatstalker, Lux & Rapautomat (Lindenkeller Freising)

    Vergangene Veranstaltungen 2012:

    01.Oktober 2012: Blueneck & Carlos Cipa (Abseits Freising)

    Vergangene Veranstaltungen 2011:

    26.Oktober 2011: Blueneck (Abseits Freising)

    Vergangene Veranstaltungen (2010 – Stein-Kaserne):

    12. Mai 2010: Jugendbürgerversammlung

    21.Mai 2010: SKF-Opening-Party mit Third Eye, Bierophil und Rainmann & SnareTom (Bilder)

    14. Juli 2010: Celeste (FR), Van Drunen, Hokum (Bilder)

    24. Juli 2010: Songwriterabend mit Axel Le Rouge, Andi Georgi und Saitenstreich (Bilder)

    26.-28. Juli 2010: KreativesSchauspielEnsemle: Norway.Today (Bilder)

    31. August 2010: Blueneck (GB), Devils In Despair (Bilder)

    17. September 2010: The Aberdeens, Coulted, Red Blood Cells

    01. Oktober 2010: Q12-Party des Domgymnasiums

    16. Oktober 2010: Path Of Samsara, Orcus Chylde, Orange Amber

    19. Oktober 2010: Khuda (GB), Majmoon, Verstärker

    29. Oktober 2010: Lucky Funeral (GR), Scoff, A Attitude

    05. November 2010: Youths & Culture: Asimba Sound ls Jah Chalice Soundsystem

    07. November 2010: Heirs (AUS), The Night Terrors (AUS), Rapture

    12. November 2010: Club D – Party

    20. November 2010: Bierophil, Projekt Schwarz-Rot, Rotten Johnnys

    23.-29. November 2010: KreativesSchauspielEnsemble: Tattoo

    03. Dezember 2010: Room No. Six, Burning Balls, Missing Fuse

    10./11. Dezember 2010: SKF-Abschiedswochenende (Andi Georgi, KreativesSchauspielEnsemble, Stefan Ausfelder, RainTom, Excuse Me Fire, Photo/Kunstausstellung, Aftershow-Abschiedsparty)